Kurzmitteilung

Ist es wichtig eine Entscheidungen zu treffen?

Entscheidungen treffen
Häufig wird mir die Frage gestellt, was soll ich tun. Wie treffe ich die richtige Entscheidung. Was wenn ich die falsche Entscheidung treffe…

Solche und ähnliche Fragen plagen die Menschen. Und nicht selten das die Menschen dann eine Entscheidung aufschieben, weil Sie Angst vor eine falschen Entscheidung haben. Da muss ich dir eines ganz klar sagen: Wenn du keine Entscheidung triffst, trifft Sie ein anderer. Keine Entscheidung zu treffen ist auch eine Entscheidung.

Entscheidungen führen manchmal zu Enttäuschungen.
Keine Entscheidungen treffen, ist enttäuschend

Weiterlesen

Kurzmitteilung

Wird 2016 dein Jahr?

Fragezeichen

Erfolgreiche Menschen entscheiden und handeln!
So ist es auch für dich wichtig eine Glasklare Entscheidung zu treffen.

Mit den folgenden 3 einfachen Schritten wird es für dich recht schnell zu einem nennenswerten Ergebnis führen.

Vorausgesetzt du führst dies auch aus! 🙂

Schritt 1 „Wünschen“

(Wenn es für dich besser klingt, kannst du anstelle von Wünschen gerne das Wort Ziel nehmen.)
Deine Wünsche sollten für dich nicht nur Lippenbekenntnisse sein, sondern ein starkes inneres Verlangen nach erwünschtem Ergebnis.

Je stärker dieses Bedürfnis je schneller wird sich ein entsprechendes Ergebnis in deinem Leben wieder spiegeln.

Also prüfe für dich, ist es „nur“ so daher gesagt oder ein echter Wunsch, ein echtes Ziel!

Schritt 2 „Glauben“

Im NLP würde ich „Glauben“ als Überzeugung übersetzten! Weiterlesen

Kurzmitteilung

Silvesterlauf 2015 in Innsbruck….

…..ein gelungener Jahresausklang.

Silvesterlauf InnsbruckAufwärmen - Silvesterlauf Innsbruck 31.12.2015
Am Donnerstag den 31.12. war es wieder so weit.
In Innsbruck fand die 15. Auflage des Silvesterlaufs statt.

Ca. 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten.
Neben den Spitzenläufern machten sich auch viele Hobbyläufer an den Start und begaben sich auf die 5,6 km lange Strecke.
Start des Hauptlaufes war 17.00 Uhr. (Kinder starten um 16.15 Uhr).
Start und Ziel fand am Innsbrucker Marktplatz statt. Es wurden 2 Runden in der Innsbrucker Innenstadt absolviert. Begleitet wurde wir von vielen Menschen die an Straßenrand allen vorbeilaufenden Läufern zuriefen und diese anfeuerten. Alles in allem ein gelungenes Laufevent und ein perfekter Jahresausklang.

Ein großes Kompliment an die Organisation.
Das Laufevent war sehr professionell organisiert, ob Startnummernausgabe, Verpflegung bis hin zum allgemeinen aufwärmen.

Der IKB Silvesterlauf Innsbruck ist ein Green Event Tirol und zeichnet sich durch soziales Engagement und nachhaltiges wirtschaften aus.

Ich freue mich auf 2016, wenn der Silvesterlauf in seine 16 Auflage geht.

Viele weitere Informationen und Eindrücke findet ihr unter www.innsbrucklaeuft.com

Allen ein perfektes und vor allem gesundes Jahr 2016
wünscht euch
Signatur neu

 

Kurzmitteilung

Mike Deese im Interview

Das Interview mit Mike Deese vom 12.12.2015

Mike, wenn du auf die letzten 2 Jahre zurück blickst, was war für dich die größte Überraschung?

Das Internetgeschäft ist immer voll mit Überraschungen! Ich musste mich an diese Tatsache während der letzten beiden Jahre gewöhnen. Ich habe mir niemals vorgestellt, dass ich so ein passioniertes Mitarbeiterteam haben würde, das die MAP-Maschine 24 Stunden, 7 Tage die Woche am Laufen halten würde. Wenn ich nur eine Überraschung wählen müsste, wäre es genau dieser eine Punkt. Niemals in einer Million Jahren hätte ich gedacht, dass unsere Mitarbeiter MAP buchstäblich leben und atmen würden, auf einer fast 24-Stunden pro Tag Basis.
Wir sind alle damit gesegnet, dass wir sie haben.

Das Internetgeschäft ist ein wirklich schnelllebiges Geschäft, was hast du persönlich gelernt und warum ist es wichtig, die Änderungen in MAP so schnell wie möglich durchzuziehen?

Ich würde nicht sagen, dass wir so schnell wie möglich Änderungen vornehmen müssen. Ich denke, es ist mehr ein Reagieren auf die Marktnachfrage. Veränderung kommt immer mit einem eigenen Satz von Vorteilen und Risiken. Es ist mein Job als Chief Executive von MAP, sicherzustellen, dass wir die häufiger richtigen Entscheidungen treffen als falsche. MAP 2.0 ist unsere Antwort auf die Marktnachfrage.

Was ist in deinen Augen die wichtigste Veränderung?

Expansion. Ich denke, das Ziel eines jeden Geschäfts ist Expansion. Es werden täglich Milliarden online ausgegeben, weltweit. Wenn du weißt, wo und wie du dein Netz auswerfen kannst, kannst du einen Teil dieses Geldes einfangen, und das ist es genau was wir durch Expansion erreichen wollen.

Wir wissen alle, was in den letzten beiden Jahren passiert ist, aber was erwartest du von MAP in 2016?

2016 wird ein aufregendes Jahr. Das erste Jahr ging darum, Vertrauen unter unseren Mitgliedern aufzubauen und ein solides Fundament zu schaffen, was wir erfolgreich erreicht haben. Es ging nicht ohne Herausforderungen, das steht fest! Dieses Jahr fokussieren wir uns auf den Aufbau von soliden Banken- und Prozessorbeziehungen, um sicherzustellen, dass wir das Umsatzvolumen, von dem wir wissen, dass es mit der Fertigstellung von MAP 2.0 kommen wird, auch bewältigen können. Dies war ein riesiger Erfolg. Wir haben uns weiterhin stark auf die Zukunft von MAP konzentriert und begonnen, MAP 2.0 zu entwickeln. 2015 war ein großartiges Jahr und sehr profitabel für alle. Unsere Mitglieder haben sich viele Millionen auszahlen lassen
und unser Reserve Fund ist sprunghaft angewachsen. In 2016 wird sich alles um die neue Plattform drehen. 2.0 wird am Anfang etwas schlicht daherkommen, aber übers Jahr werdet ihr viele Ergänzungen zu sehen bekommen, die alle darauf abzielen, ein noch größeres Netz auszuwerfen, um sicherzustellen, dass wir unser Mitglieder weiterhin fair bezahlen und unser operatives Geschäft weiter wächst.
.
Was ist deine Vision, dein Ziel mit MAP für die nächsten 10 Jahre?

Meine Vision ist weitgehend unverändert seit dem Anfang. Was ich in meinem Kopf sah, als ich mit der Entwicklung von MAP angefangen habe, beginnt gerade erst, Früchte zu tragen mit 2.0. Jetzt, da wir unsere eigenen IT-Profis haben, sind die Möglichkeiten schier endlos. Ich mag es, mich auf ein Jahr auf einmal zu konzentrieren. Wie du schon sagtest, ist das Internetgeschäft ein sehr schnelllebiges Geschäft und es liegt an uns, vor der Entwicklungskurve an der Spitze zu bleiben. Über die nächsten 10 Jahre sehe ich in MAP ein Milliarden-Dollar-Geschäft, mit
Investitionen in der ganzen Welt, die euer Geld arbeiten lässt, eine Vielzahl von Schwestern-Sites, jede mit eigenen Produkten und Dienstleistungen ausgestattet, aber alle doch so mit MAP verbunden, dass die Gewinnbeteiligung bis weit in die Zukunft lohnend bleibt. Wenn es eine Marktnachfrage in einem bestimmten Bereich gibt, die erschlossen werden kann, krempeln wir unsere Ärmel hoch und machen uns die Hände schmutzig!
.
Du bist Musiker und weißt, dass die besten Songs oft gecovert werden. Was hältst du von den vielen aufkommenden Nachahmern?

Das wird es immer geben. Du hast es nicht geschafft, bis jemand versucht hat, dich zu kopieren! Aber bedenke, es gibt nur EIN MAP. Ich habe MAP von Grund auf erschaffen, und ich mache das gleiche mit 2.0. Ich kann einfach nicht zu böse auf die Nachahmer bleiben, weil es genau diejenigen Nachahmer sind, die kommen und dein Geld stehlen wie Diebe in der Nacht, die mich erst dazu gebracht haben, MAP überhaupt zu entwickeln. Das Einzige was ich wirklich hasse ist, zusehen zu müssen, wenn Menschen zu Schaden kommen. Wie das Zurückziehen aus den
USA, das war eine der schwersten Entscheidungen, die ich jemals treffen musste, und die hat mir persönlich weh getan. Das ist es, warum wir alles in unserer Macht stehende getan haben, um ihnen gegenüber fair zu sein, sogar als der Umsatz es nicht wirklich finanziell unterstützt hat.
Aber es war eine Entscheidung, die zum Wohl von allen im Rest der Welt getroffen werden musste, wo über 90% unseres Umsatzes generiert wird. So, es wird immer Nachahmer geben, aber keiner von denen hat das Management-Team, die Führungskräfte, die Bankbeziehungen und das Support-Team, das wir haben. All das trägt so wesentlich dazu bei, ein erfolgreiches online Affiliategeschäft zu führen. Ich umgebe mich selbst mit Erfolg, und mit meiner Vision und meinem Team hinter mir, glaube ich nicht, dass uns irgend jemand übertreffen kann.
.
Du und dein Team arbeiten so schwer 24/7 rund um die Uhr, aber das Leben besteht nicht nur aus Arbeit. Was tust du in deiner Freizeit, um dich zu entspannen und die Batterien wieder aufzuladen?

Ha! Nun, außer den gelegentlichen Gläsern Wein am Abend ist es enorm schwer, Zeit vom Geschäft weg und für Urlaub zu nehmen. Ich habe einige Pausen gehabt. Nicht viele und auf jeden Fall keinen Urlaub. Aber an Wochenenden mag ich in Konzerte gehen, wenn sie nicht zu weit weg und interessant sind. Ich mag es, Boot zu fahren im Frühling, Sommer und Herbst. Und ich spiele auf meiner Gitarre und singe. Das ist sehr entspannend. Mit MAP 2.0 werden sehr viele Backend-Systeme stärker automatisiert sein und, hoffentlich in 2017, werden wir alle vielleicht in
der Lage sein, endlich einen Urlaub zu nehmen! Im Moment ist MAP unser Nummer 1 Anliegen!

Genug gefragt.
Was möchtest du all den happy MAPpern hier im Publikum noch sagen?

Ich möchte euch allen danken. Ich weiß, dass eine Menge von MAP-Führungskräften heute dabei sind. Ohne euch wären wir nicht da, wo wir heute sind. Es ist so überwältigend zu wissen, dass ihr alle meine Vision genommen und zu eurer eigenen gemacht habt, und jetzt wird diese Vision vor unseren eigenen Augen Realität. Wir sitzen alle gemeinsam im selben Boot. Bei MAP geht es um mehr als Geld, es geht um den Glauben an etwas, das größer ist als wir alle. Es ist aufregend, süchtig machend, und es ändert Leben rund um die Welt. Jede Entscheidung, die ich treffe, ist für das Wohl von MAP, Punkt. Manche Leute mögen vielleicht manche der Entscheidungen nicht, aber es dreht sich immer nur um das Wohl von MAP als Ganzes. Solange
wir alle diesen Fokus behalten, wird es uns gut gehen. Wir freuen uns auf 2016, es scheint ein sehr spannendes und aufregendes Jahr zu werden. Ich danke euch allen für die Einladung. Bitte genießt diese fantastische Veranstaltung und danach, lasst uns zurück an die Arbeit gehen! (von Vera Vallentin-Price übersetzt)

Jetzt AnmeldenGerne kannst du einen Kommentar hinterlassen und dieses Interview weiterleiten und teilen.